RECIPE: Burgers ‘n’ Fries

Healthy fast food? Is this even possible? Hell yeah! Forget McDonalds, Burger King and Co, you can do it better!! Living a healthy lifestyle must not always mean to resign the ‘really good stuff’. And let’s be honest… there are not many people out there who don’t like the taste of freshly baked fries. I’ve created my own clean version of this typical american dish and I can tell you it’s way better than any other junk food from the typical fast food chains. On this picture there are only the patties, but you can easily buy some whole grain burger bread and make real burgers.

RECIPE: Healthy Burgers ‘n’ Fries

~ 2 persons

For the Fries:
– approximately 10 medium sized potatoes
– salt, pepper
– olive oil
– rosemary

Wash and cut your potatoes into small stripes. Put in a bowl and add all the other ingredients. Bake for ~25 minutes at 200° in the oven.

For the sour cream dip:
– 5 tablespoons sour cream
– 3 tablespoon yoghurt
– a small dash of mustard (optional)
– a small dash of lemon juice
– herbs e.g. parsley, basil, chive
– salt, pepper

Add all ingredients into a jar or glass.

For the Patties:
You can find the recipe here.

[line]

Gesundes Fast Food? Ist das überhaupt möglich? Ja und wie! Vergiss McDonald’s, Burger King & Co – selbstgemacht ist definitiv viel leckerer. Die Entscheidung für eine vollwertige Ernährung und einen gesunden Lebensstil muss nicht immer automatisch heißen, dass man auf die ‘wirklich guten Sachen’ verzichten muss. Sind wir mal ehrlich.. ich glaube es gibt nicht viele Menschen da draußen, welche den Geschmack von frisch gebackenen Pommes Frittes nicht mögen ;-). Ich habe meine eigene ‘cleane’ Version dieses amerikanischen Klassikers kreeirt und ich war wirklich begeistert! Schmeckt 1000 mal besser als in jeder dieser Fast-Food-Ketten und wirkt sich dennoch nicht so extrem negativ auf unsere Linie aus. Auf dem Foto sind jetzt nur die Laibchen abgebildet, aber ihr könnt auch ganz einfach Vollkorn Burgerbrötchen besorgen und einen richtigen Burger daraus machen.

REZEPT: Gesunde Burgers ‘n’ Fries

~ 2 Personen

Für die Pommes:
– ca. 10 mittelgroße Kartoffeln
– Salz, Pfeffer
– Olivenöl
– Rosmarin

Die Kartoffeln gründlich waschen und anschließend in schmale Streifen schneiden. Alles in einer Schüssel vermengen und durchmischen. Bei ca. 200°C 25 Minuten backen damit sie schön knusprig werden.

Für die Sour Cream Dip:
– 5 Esslöffel Sauerrahm
– 3 Esslöffel Joghurt
– Salz, Pfeffer
– Kräuter z.B. Petersilie, Basilikum, Schnittlauch
– eine Messerspitze Senf (optional)
– einen kleinen Schluck Zitronensaft

Alles in einem Glas oder einem Becher vermengen und abschmecken.

Für die Laibchen:
Das Rezept dazu findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*