Namaste – It’s time for a #Yogachallenge

20161022-dsc06579

Nachdem meine letzte Challenge (hier der Link zur Plankchallenge) so gut bei euch angekommen ist und mir mega viel Spaß gemacht hat, ist es Zeit für eine neue sportliche Herausforderung. Diesmal geht es aber nicht ums Planken sondern um Yoga. Wer mich kennt weiß, dass ich nicht die gedehnteste und beweglichste Person der Welt bin, somit schon mal die besten Voraussetzungen für Yoga :-P. Aber ab und zu muss man auch über seinen Schatten springen und sich neue Ziele setzen. Deshalb möchte ich gemeinsam mit euch im November eine Yogachallenge starten. Prinzipiell geht es darum, sich täglich ein paar Minuten Zeit zu nehmen um mal kürzere und mal längere Yogaeinheiten zu praktizieren. Warum das ganze? Bei meiner letzten Challenge habe ich bemerkt, wie gut es mir tut, mir ein fixes Ziel zu setzen und täglich einen kleinen Beitrag dazu leisten zu können. Yoga ist außerdem eine tolle Möglichkeit um den Kopf freizubekommen und an seiner Mobilität zu arbeiten. Beitrag ansehen

Kick-start your day with VITAFY

20161020-dsc06538

Die Ferien sind nun endgültig vorbei und damit beginnt auch wieder der stressige Alltag. Uni, Arbeit, Sport, Blog, das alles muss bei mir irgendwie unter einen Hut gebracht werden. Geht es euch auch so, dass ihr manchmal nicht wisst, wo euch der Kopf steht und welche Aufgaben ihr zuerst erledigen sollt? Gerade in solch stressigen Zeiten ist es meiner Meinung nach besonders wichtig, auf sich und seine Gesundheit zu achten. Ich weiß, vor allem am Morgen ist die Zeit oft knapp und Lust etwas zu kochen hat man auch nicht wirklich. Deshalb möchte ich euch mein absolutes Lieblingsfrühstück vorstellen, welches super schnell zubereitet ist und noch dazu viel Energie für den Tag liefert. Ein Kick-Start eben 🙂 Beitrag ansehen

Fit in Vienna – Fitnessdiary & Tips

When it comes down to fitness, Vienna has a lot to offer. Not only that there is a huge offer of gyms and other indoor fitness activities e.g. Yoga, Pilates, Boxing, this city also provides a lot of options if you want to workout outdoor and for free. I want to give you an overview of my WEEKLY WORKOUT ROUTINE combined with a selection of what you can do if you want to get sporty in Vienna. As a small note I’d like to add that this is my personal style of how I like organise my workouts. I’m not saying that this is working for everyone or the best way to loose weight or whatever. I also have to admit that this amount of training is not possible for me. Sometimes it’s just two times and week and then I manage to workout five times. Just use this as a kind of inspiration for new ways of staying active in Vienna.

MONDAY:

I like starting the week with a so called bums-tums-and-legs (“Bauch-Beine-Po”) workout. I either do this with a full body workout by Kayla Itsines or just put together some of my favorite exercises for this specific body parts. Sometimes I do this workout at home or go to my gym (Clever fit Döbling), depending on my mood and available time. Beitrag ansehen

#Augustplankchallenge – Woche 1

20160729-DSC06297

August… mein absoluter Lieblingsmonat (vielleicht auch weil ich am 15. meinen Geburtstag feiern darf ;-)). Für diesen Monat habe ich mir eine richtig coole Challenge als Ziel gesetzt. Immer wieder lese ich auf den sozialen Medien etwas über diese sportlichen Challenges und deswegen wollte ich mich einmal selbst daran probieren. So eine Challenge hat einerseits etwas Verpflichtendes und zugleich etwas sehr Motivierendes, denn wenn man sich vor Augen führt, wie lange man sie schon durchzieht, bekommt man dadurch gleich einen extra Motivationsschub. Ich habe mir eine relativ kurze aber effektive Challenge rausgesucht, nämlich die Plankchallenge. Beitrag ansehen

INTERVIEW: CrossFit und vegan?

Endlich habe ich wieder Zeit gefunden um regelmäßig an CrossFit Stunden teilzunehmen. Wie ich ja schon in diesem Beitrag erwähnt habe, bin ich mittlerweile ein eingefleischter CrossFit Fan geworden. Im CrossFit Pantheon stimmt einfach alles für mich. Die Einheiten sind immer spannend und herausfordernd gestaltet und ich gehe an meine Grenzen (wenn man 7 Min. lang durchgehend Burpees macht, stößt glaub ich fast jeder an seine Grenzen :-P).  Ich trainiere übrigens immer am Dienstag um 18:20. Also falls mal jemand von euch ein Probetraining absolvieren will, einfach vorbeikommen.
Beitrag ansehen

5 Tips for…

Today I went for a walk with my dog and suddenly a question popped in my head. Everyone talks about being healthy and stuff. I wondered what actually defines a “healthy” lifestyle and how can you achieve it? What does this term even mean? The thing is, I think there isn’t one correct definition to this. In my opinion it’s all about feeling comfortable in your own skin. But feeling comfortable isn’t only some kind of decision you make inside your head and after five minutes you will feel comfortable. I think there are two components, which are responsible for this. On one hand you have to love yourself on the inside (like in a more mental way), which is often a huge challenge and on the other hand there is the outside “the body”, which in my opinion can be changed more easily. Beitrag ansehen

FAIR FASHION: Nice to meet me

Heute möchte ich euch eine ganz besondere Modemarke vorstellen: Nice to meet me. Dieses österreichische Unternehmen hat sich auf ökologisch, fair und nachhaltig produzierte Sportbekleidung spezialisiert und lässt seine Kleidung ausschließlich in Europa, genauer gesagt in Tschechien, herstellen. Dem nicht genug, verwenden sie Biobaumwolle und recycelte Materialien wie zum Beispiel rPET (recycelter Polyester). Auch die Verpackungen spiegeln den Nachhaltigkeitsgedanken wieder und sind entweder schon mal verwendet worden und/oder kompostierbar.  Beitrag ansehen