Vegan Chocolate Chip Cookies

Honestly I have to admit that I’m not a fan of those classic christmas cookies like Vanillekipferl or Linzerauge. In my opinion they are much too dry and a bit tasteless. Although I wanted to make some clean and vegan cookies for christmas and came across a good recipe, which I modified a little bit.
These cookies taste really amazing, but with 90g margarine for one quantitiy they are not the lightest version of baked sweets. However, who cares about the amount of fat when it is christmas time? ­čÖé

Chocolate Chip Cookies

~ 10-15 pieces

Ingredients:
– 1 tablespoon ground flax seed
– 3 tablespoons water
– 90g margarine
– 1-2 tablespoons honey or any other sweetener
– 1 tablespoon vanilla sugar
– 140g whole grain flour
– 50g chopped vegan chocolate

Directions:
In a bowl mix the ground flax seeds with water and let it soak a little bit. After five minutes add the margarine, honey, vanilla sugar and the flour and give it a quick mix. After that add the chocolate chips and let it cool for about 10 to 15 minutes.
As you can see on the picture I used some cute cookie cutters and a stamp to make it even more festive. Bake everything at 170┬░C for 10 to 15 minutes.

[line]

Um ehrlich zu sein bin ich kein gro├čer Fan von den typischen Weihnachtskeksen wie Vanillekipferl, Linzeraugen und co. Meiner Meinung nach sind diese viel zu trocken und geschmacklos. Trotzdem wollte ich f├╝r dieses Weihnachten unbedingt leckere vegane und gesunde Kekse backen und bin auf dieses Rezept gesto├čen, welches ich noch ein bisschen ver├Ąndert habe.
Diese Kekse schmecken gro├čartig, allerdings sind sie mit 90g Margarine pro Menge nicht gerade die leichteste Version von Backwaren. Aber wer k├╝mmert sich schon um den Fettanteil wenn Weihnachten ist? ­čÖé

Chocolate Chip Cookies

~ 10-15 St├╝ck

Zutaten:
– 1 Essl├Âffel gemahlene Leinsamen
– 3 Essl├Âffel Wasser
– 90g Margarine
– 1-2 Essl├Âffel Honig oder ein anderes S├╝├čungsmittel (kein Zucker oder k├╝nstliches wie Agavendicksaft etc.)
– 1 Essl├Âffel Vanillezucker
– 140g Vollkornmehl
– 50g gehackte vegane Schokolade

Anleitung:
In einer Sch├╝ssel die Leinsamen mit dem Wasser verr├╝hren und etwas einweichen lassen. Dazu kommen Margarine, Honig, Mehl, Vanillezucker. Alles gut durchmixen und anschlie├čend die gehackte Schokolade hinzuf├╝gen. Nach belieben kann man auch noch Vanille oder Zimt dazugeben. Den Teig ca. 10-15 Minuten k├╝hlen lassen und anschlie├čend den Ofen auf 170┬░C vorheizen.
Wie man auf dem Foto sehen kann, habe ich s├╝├če Keksausstecher und Stempel verwendet, um die Kekse noch weihnachtlicher zu gestalten. Die Kekse ca. 15 Minuten backen und dann abk├╝hlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*