SIMPLY RAW BAKERY – Vegan in Vienna

Ich kann stolz sagen, dass ich ein Fan der ersten Stunde bin. Die Simply Raw Bakery gehört einer Bekannten von mir und ich war von Anfang an begeistert.  Wie der Name schon verrät, gibt es hier nur rohe (und natürlich vegane) Köstlichkeiten. Gesüßt wird entweder mit Agavendicksaft oder Datteln und es wird viel Wert auf qualitativ hochwerte Zutaten gelegt.

Gerade jetzt, wo ich mich ja vegan und zuckerfrei ernähre, sind diese rohen und veganen Süßigkeiten perfekt falls ich mal Lust auf etwas Süßes habe. Meine Lieblingsnaschereien sind allem voran Hello Dolly (siehe Foto), das Schokomousse, der Zitronen-Mohn Cupcake und Bounty Inspiration. Hello Dolly ist eine Süßigkeit, die ursprünglich aus dem amerikanischen Raum kommt und besteht aus einem Cashewboden getoppt mit Nüssen, Samen und Kokosflocken. Super lecker und auch sehr sättigend. Ein Stück davon und ich bin satt. Man kann in der Simply Raw Bakery übrigens auch Frühstücken und sogar Mittagessen. Es gibt immer etwas pikantes wie zum Beipiel Bruschetta, Zucchininudeln mit Pesto, Schnittlauchbrot, Zwiebelschmalzbrot (kann ich nur empfehlen) und vieles mehr.

Hier ein paar Bilder & Hard Facts:

Ort: Drahtgasse 2, 1010 Wien
Preis: unterschiedlich aber eher im oberen Preissegment, dafür ist alles Handarbeit und qualitativ hochwertig
Anfahrt: Station U2 Schottentor und dann ein kurzer Fußweg
Öffnungszeiten: Mo – Sa 9:00-18:00, Freitag 9.00-14:00
Besonderheiten etc.: ein hübsch eingerichtetes Bistro zum Wohlfühlen, Catering möglich, Workshops

– english version below –

To be honest, I’m a huge fan since the beginning. When I first heard of it, I was super excited and my expectations were exceeded. As the name suggests, the simply raw bakery offers a huge range of raw and vegan treats. Apart from that it’s also sugarfree as they only use agave syrup or dates for sweetness. As you may know at the moment I’m following a vegan and sugarfree diet so it’s perfect for me if I feel like having something sweet. My absolute favorites are Hello Dolly, the chocolate mousse, lemon-poppy seed cupcake and Bounty Inspiration. Hello Dolly originally comes from America (the unhealthy version of course) and is made out of cashews topped with different nuts, seeds and coconutflakes. Simply delicious! Apart from that they also offer savoury dishes such as Bruschetta, zucchini noodles with pesto, bread with chives or onion lard (sounds awkward but tastes amazing) and a lot more.

Pictures above & hard facts:

Location: Drahtgasse 2, 1010 Wien
Price: different but rather in the higher price segment
Approach: U2 Schottentor and then a short walk
Opening hours: Mo – Sa 9:00-18:00, Friday 9.00-14:00
Specials etc.: pretty and comfortable Bistro, Workshops, Catering

2 Kommentare

  1. Anja
    30. März 2016 / 8:21

    Gibt’s da auch veganes und zuckerfreies Bananenbrot? Ich bin schon so lange auf der Suche in ganz Wien 🙁

    Liebe Grüße,
    Anja

    • Jenny
      Autor
      4. April 2016 / 21:13

      Hallo liebe Anja!

      Also Bananenbrot gibt es zu 100% und ich glaube es ist mit Agavendicksaft gesüßt 🙂

      LG
      Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*