RECIPE: Raw blueberry cheesecake

Raw cakes are not only super healthy but also extremely easy! I made this one for my birthday the other day and it turned out delicious. I really like the fact that you only need a few ingredients and basically mix everything together without baking or anything. Apart from that this cheesecake is sugar free and of course vegan.

RECIPE: Raw blueberry cheesecake

Ingredients:

for the ground:

  • 150g walnuts
  • 150g pecan
  • 200g dates (pitted)

for the cream:

  • 300g cashews (soaked in water for approx. 3-4 hours)
  • 250-300g blueberries (you could also try with raspberries)
  • 120g coconut oil (melted)
  • 3 tbsp agave syrup
  • vanilla powder
  • a dash of lemon juice
Directions:

Start by blending all the ingredients for the ground in a high speed blender. I like it rather crumbly, but if you want it smoother just blend it a bit longer. Put everything on the ground of a cake tin (I used a round one). Now go one by blending everything for the cream in a high speed blender as well. Taste if its sweet enough and put it on top of the ground. Let it cool in the freezer for at least one hour. When finished, decorate it with some berries and enjoy! Keep at a cool place.


Rohe Torten sind nicht nur sehr gesund, sondern auch extrem leicht zu machen. Diese habe ich für meinen Geburtstag „gebacken“ und ich muss gestehen, ich war positiv überrascht. Ich persönlich finde es extrem praktisch, dass man nur sehr wenige Zutaten benötigt und prinzipiell alles miteinander mixt und dann schichtet. Ohne backen und aufwendige Anleitungen. Die Torte ist außerdem zuckerfrei und natürlich auch vegan.

REZEPT: Rohe Heidelbeer Cheesecake

Zutaten:

für die Basis:

  • 150g Walnüsse
  • 150g Pekannnüsse
  • 200g Datteln (entsteint)

für die Creme:

  • 300g Cashews (in Wasser für ca. 3-4 stunden eingeweicht)
  • 250-300g Heidelbeeren/Blaubeeren (man könnte es auch mit Himbeeren probieren)
  • 120g Kokosöl (geschmolzen)
  • 3 Esslöffel Agavensirup
  • Vanillepulver
  • einen Spritzer Zitronensaft
Anleitung:

Zuallererst alle Zutaten für den Boden in einem Hochleistungsmixer mixen. Der Boden sollte noch ein wenig krümelig sein. Die Masse auf den Boden einer Tortenform verteilen (ich habe eine runde Form verwendet). Als nächsten Schritt alle Zutaten für die Creme im Hochleistungsmixer miteinander vermischen und abschmecken. Anschließend auf den Boden gleichmäßig verteilen. Im Tiefkühler für mindestens eine Stunde kühlen lassen. Danach die Torte mit einigen Beeren dekorieren und genießen! An einem kühlen Platz lagern.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*