Einmal alles bitte: FOOD GUIDE FÜR BERLIN

Berlin hat einfach das geilste Essen – ist so und wird wahrscheinlich auch immer so bleiben. Vor allem für Vegetarier bzw. Veganer aber auch alle, die einfach mal etwas neues ausprobieren wollen, ist Berlin einfach ein kulinarisches Paradies. Wenn mich jemand gefragt hat, was ich in Berlin so machen werde, war eine Antwort: „Essen“. Hier sind meine Lieblings-Food-Spots für Berlin.


NENI BERLIN

Auf der letzten Etage des 25hours Hotels befindet sich ein wahres Juwel. Das NENI Berlin und auf der gegenüberliegenden Seite die Monkey Bar. Man wird nicht nur mit super leckeren Köstlichkeiten verwöhnt, sondern erhält den wahrscheinlich atemberaubendsten Blick über die Stadt und den Tiergarten. Ich rate euch, vor eurem Besuch unbedingt zu reservieren, denn nichts ist schlimmer als bei diesem Ausblick und dem Essen auf einen Platz warten zu müssen (ich spreche aus Erfahrung 😉 ). Es gibt leider nicht wirklich allzu viele vegane Gerichte, aber das Servicepersonal ist sehr freundlich und passt sich gerne an jegliche Änderungswünsche an.

Hard Facts // NENI Berlin

Budapester Str. 40, 10787 Berlin
Öffnungszeiten: Mo – Fr 12:00 – 23:00, Sa – So 12:30 – 23:00
www.neniberlin.de


THE BOWL

The Bowl ist ein veganes „Clean eating Restaurant“, was soviel bedeutet wie, hier kommt nur gesundes auf den Tisch. Davon solltet ihr euch aber nicht abschrecken lassen, weil es ist noch dazu sehr sehr lecker. Jede Speise ist eine sogenannte Lunch Bowl, wo unterschiedliche Zutaten zu einem Gericht zusammenkommen. Ich persönlich liebe das, weil ich mich somit durch viele Dinge durchprobieren kann. Mein Favorit ist übrigens die California Bowl.

Hard Facts // The Bowl

Warschauer Str. 33, 10243 Berlin
Öffnungszeiten: Mo – Fr 11:30 – 23:00, Sa – So 10:00 – 23:00

PETER PANE

Für Burgerfans für mich ist Peter Pane einfach ein Muss. Besonders cool finde ich, dass es immer ein sehr preiswertes Mittagsmenü (ich glaube so um die 8 – 10€) mit Burger, Pommes und einem Getränk gibt. Ich habe mich für den veganen Süßkartoffelburger entschieden und war begeistert. Die Auswahl ist aber wirklich sehr sehr groß und es ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Es gibt mehrere Peter Pane Standorte in Berlin. Wir haben den in der Friedrichstraße besucht und waren sehr zufrieden. Der Gastgarten im Innenhof ist auch super nett.

Hard Facts // Peter Pane Friedrichstraße

Öffnungszeiten: Mo. bis So.: 11:00 Uhr – Ende offen
Friedrichstraße 101, 10117 Berlin
www.peterpane.de


BRAMMIBALS DONUTS

Vegane Donuts = der Himmel auf Erden. Alleine für diese unglaublich guten Donuts würde ich Berlin wieder einen Besuch abstatten. Der einzige geschmackliche Unterschied zu „normalen“ Donut ist, dass sie einfach noch 10 mal besser schmecken, als jeder andere Donut bisher :-P. Ok, vielleicht bin ich jetzt ein bisschen dramatisch aber sie sind einfach zu gut.

Hard Facts // Brammibals Donuts

Maybachufer 8 , 12047, Berlin
Öffnungszeiten: Mo-So: 10:00 – 18:00
www.brammibalsdonuts.com


Hier noch ein paar weitere Foodspots in Berlin…

+ Café am neuen See

+ 5 Places Burger

+ Daluma

+ Superfoods Berlin

+ Spreegold 

+ SOY

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*