5 Tipps um der Erkältung zu trotzen

Egal ob in der Arbeit, den Öffis, daheim bei der Familie, irgendwie ist jeder momentan erkältet oder fühlt sich ein bisschen krank. Klar, wir sind verwöhnt von dem bisher sehr warmen Herbst und plötzlich wird es kälter und die Erkältung wartet schon auf ihren Einsatz. Natürlich ist nicht die Kälte an sich für die Erkrankung verantwortlich, sondern Viren und Bakterien, welche meistens durch Tröpfcheninfektion oder Kontakt mit dem Erkrankten oder vom Erkrankten berührte Gegenstände übertragen werden. Wie auch immer, Erkältungen sind jetzt zwar nicht sonderlich gesundheitsgefährdend aber können echt mühsam sein, da das Immunsystem geschwächt wird, man sich nicht wohl fühlt usw. Ich bin mittlerweile fast schon ein Profi in der Vermeidung von Erkältungen, auch wenn mir die Vermeidung nicht immer gelingt :-).

Hier sind meine 5 Tipps um der Erkältung zu trotzen…

Can’t touch this

Möglicherweise klinge ich jetzt wie ein Hypochonder aber ich versuche wirklich nichts in Öffentlichen Verkehrsmitteln anzufassen. Einerseits finde ich es grundsätzlich ein wenig ekelig und andererseits fasst man sich so oft unbewusst ins Gesicht und genau da werden die Krankheitserreger von den Händen aufs Gesicht übertragen. Im Winter ist es ein wenig leichter, da man hier meistens Handschuhe trägt. Ansonsten schule ich meinen Gleichgewichtssinn und wackle durch die U-Bahn ohne etwas anzufassen :-).

Drink more water

Immer wieder passiert es mir, dass ich einfach zu wenig trinke. Eine ausreichende Wasserzufuhr ist allerdings essentiell um gesund zu bleiben und das Immunsystem zu unterstützen. Mein Tipp hierfür: Um untertags genug zu trinken, platziere ich einen Wasserkrug auf meinem Schreibtisch, so dass ich einfach die ganze Zeit daran erinnert werde und es nicht übersehen kann. Dafür benutze ich seit längerem meinen BWT MagnesiumMineralizer, welcher immer in meinem Blickfeld ist und noch dazu das Wasser mit Magnesium anreichert und Kalk- und Chlorbestandteile minimiert. Ich habe hier auch einen Rabattcode für euch: Mit dem Code: „Promo“ gibt es -20% auf die neue Edition by LovedaleStudio. Unbedingt vorbeischauen!

20161202-dsc06976

Gute Nacht

Genügend Schlaf ist das A und O um gesund und fit zu bleiben. Ich brauche eigentlich immer mindestens 8 Stunden Schlaf um mich wirklich munter zu fühlen. Wenn ich mich krank fühle meistens mehr. Ist aber bei jeder Person unterschiedlich.

Eat clean, train mean

Gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung unterstützen das Immunsystem und können somit einer Erkältung entgegenwirken. Hierbei sollte man sich natürlich vor allem auf Gemüse, Nüsse und frisches Obst fokussieren. Mein Geheimtipp ist übrigens Sternanistee. Einfach 2-3 Sternanis und ein paar Ingwerstücke mit heißem Wasser übergießen, frisch gepressten Zitronensaft hinzufügen und fertig ist der Zaubertrunk.

„Fresh air impoverishes the doctor“

Dieses Sprichwort bedeutet so viel wie „frische Luft macht den Doktor arm“ – also frische Luft kann durchaus zur Heilung beitragen ;-). Ich versuche alle Räume regelmäßig zu lüften, vor allem vor dem Schlafen gehen und beim Lernen beziehungsweise arbeiten (auch wenn ich dabei immer so gut wie erfriere).

Natürlich lässt sich eine Erkältung nicht immer vermeiden, allerdings hoffe ich, dass euch diese Tipps ein wenig inspiriert haben oder euch neue Ideen geliefert haben (das mit dem Sternanistee ist wirklich ein Wundermittel). Ich greife grundsätzlich eher selten zu Medikamenten beziehungsweise erst dann, wenn es wirklich schmerzhaft wird und der Arzt es mir empfiehlt. Man muss hier natürlich immer auch zwischen den unterschiedlichen Krankheiten unterschieden, denn man kann eine leichte Erkältung natürlich nicht mit einer Grippe etc. vergleichen.

wichtige Info: Ich bin weder Medizinerin noch verfüge ich über jegliche medizinische Ausbildung. Diese Tipps spiegeln lediglich meine subjektive Meinung und Erfahrung wieder. Kein Anspruch auf Allgemeingültigkeit oder medizinisch überprüfte Wirkung.

 

// Bezahlte Werbeanzeige //
In freundlicher Kooperation mit BWT

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*