BE YOUR OWN EVOLUTION: 3 effektive Übungen mit der Langhantelstange

WERBUNG / EINLADUNG

Die Langhantelstange war in meiner Trainingsroutine immer ein bisschen das “Stiefkind”. Warum? Irgendwie hatte ich die Vorstellung, man muss sie mit schweren Gewichten bepacken und das macht das ganze gleich weniger spaßig. Versteht mich nicht falsch, ich liebe Training mit Gewichten, aber übertreiben muss man ja trotzdem nicht. Falls es euch genauso geht oder ihr auf der Suche nach neuen Übungen seid, gibt es hier meine 3 Lieblingsübungen mit der Langhantelstange zum ausprobieren.

WAS GIBT ES ZU BEACHTEN?

Grundsätzlich gilt: Richtig Aufwärmen ist das A und O – vor allem beim Training mit Gewichten. Hier findet ihr übrigens einen Beitrag zu meiner Aufwärmeroutine. Auch das Ausführen der Übung ohne Gewicht ist oft sehr hilfreich um sich den korrekten Bewegungsablauf nochmal in Erinnerung zu rufen. Hier gilt das Motto “Übung macht den Meister”.

3 EFFEKTIVE ÜBUNGEN MIT DER LANGHANTELSTANGE

1. Front Squat mit Shoulder press

Ein Klassiker! Aber trotzdem unglaublich effektiv für den ganzen Körper. Die Bewegung startet aus der Hüfte und nicht aus den Knien. Die Langhantel wird vorm Körper geführt und die Unterarme zeigen gerade nach vorne beziehungsweise oben. Anschließend eine Kniebeuge ausführen und beim Hochkommen die Langhantel über den Kopf drücken. Der Bauch ist immer angespannt und der Blick geht geradeaus. Beim Schulterdrücken den Kopf während der Bewegung ein bisschen nach hinten bewegen, so dass die Hantel gerade nach oben geführt werden kann.
Wiederholung: 3 x 10

2. Hip Thrusts

Eine der effektivsten Übungen für Gesäß, unteren Rücken und hinteren Oberschenkel. Den Schultergürtel auf einen Ball oder eine Bank ablegen. Die Hantel auf Hüfthöhe auflegen und mit angespanntem Bauch hochdrücken. Die Endposition sollte eine gerade Linie von Kopf bis zu den Knien darstellen.
Wiederholung: 3 x 12

3. Bench Press

Diese Übung kann sowohl am Boden als auch auf einer Bank durchgeführt werden. Durch das Ausstrecken der Beine in einem 90° Winkel wird zusätzlich auch noch die gesamte Bauchmuskulatur aktiviert.
Wiederholung: 3 x 10

An dieser Stelle bedanke ich mich bei meinem Kooperationspartner EVO Fitness. Dieses Fitnessstudio ist einerseits ein Ort, an dem ich mich so richtig auspowern kann, aber gleichzeitig auch zur Ruhe finde. Die perfekte Kombination für mich. Mehr Information findet ihr hier.
Übrigens.. bald wird es regelmäßige Fitnessbeiträge zur Reihe “Be your own EVOlution geben”, also stay tuned :-)-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*